Aktion im Vereinsheim: Schlachtplattenbuffett

Schlachtplattenfans aufgepasst: Traditionell findet an Allerheiligen, den 01. November, wieder unsere Schlachtplattenaktion im Vereinsheim statt. Zu einem Festpreis von 10,50 € können Sie sich an Schweinebauch, Schweinehals und Kasseler, Leber- und Griebenwurst nebst Sauerkraut und Kartoffel- oder Semmelknödel satt essen! Reservierungen sind telefonisch unter 07024 / 53537 möglich. Auf zahlreiche hungrige Besucher freut sich Ihr Musikverein Wendlingen

Aktion im Vereinsheim: Zwiebel- und Krautkuchen

Am 15.10.2017 gibt es zur Wendlinger Kirbe  Zwiebel-  und Krautkuchen. Dazu gibt es neuen Wein und  Apfelmost.

Unser Team wagt etwas Neues und würde sich freuen wenn ihr Geschmack getroffen werden kann.

Außerdem gibt es selbstgebackenen Kuchen und Kaffee.

Zur besseren Planung bitten wir um Anmeldung  unter 07021/ 860320 oder unter 07024/51264

Wir wünschen schon heute allen schon einen guten Appetit.

Aktion im Vereinsheim: CURRYWURST

Der goldene Oktober steht vor der Tür und somit natürlich auch der Tag der deutschen Einheit. Wer an diesem Tag die Küche lieber kalt lassen und stattdessen einen schönen Spaziergang machen möchte ist ganz herzlich ins Vereinsheim des Musikvereins in der Austraße eingeladen. Ab 11 Uhr kann hier am 03.10. leckere Currywurst mit hausgemachter pikanter Sauce, wahlweise mit Pommes Frites oder Brötchen genossen werden. Auf zahlreiche Besucher freut sich Ihr Musikverein Wendlingen.

Vorankündigung Vinzenzifest

Auf dem am kommenden Wochenende stattfindenden Vinzenzifest wird der Musikverein Wendlingen gleich an mehreren Stellen für Ihr Wohlbefinden sorgen. Am Samstagabend, 26.08.2017 können Sie an unserer Cocktailbar am Marktbrunnen den einen oder anderen Cuba Libre oder auch Aperol Spritz genießen.

Am Sonntag, den 27.08.2017 wird es im Treffpunkt Stadtmitte ab 14 Uhr einen Kaffee- und Kuchenverkauf geben. Das große Blasorchester wird traditionell am Festumzug teilnehmen und gegen 17 Uhr zum Festausklang die Bühne betreten. Auf zahlreiche Gäste und ein gelungenes Fest bei hoffentlich gutem Wetter freut sich Ihr Musikverein Wendlingen.

Großes Blasorchester in Alpirsbach

Mit dem Bus machten sich vergangenen Sonntag die Musikerinnen und Musiker des großen Blasorchesters auf den Weg in den Schwarzwald zum Alpirsbacher Hopfenfest. Der Musikverein hatte in diesem Jahr die Ehre, die zahlreichen Besucher des Festes zur Mittagszeit 90 Minuten lang zu unterhalten. So schallten neben zünftiger Blasmusik auch lateinamerikanische Klänge durch das Brauereigelände, der Auftritt, welches gleichzeitig auch der letzte unter der Leitung von Martin Schmelcher war, verging wie im Flug. Bevor der Bus dann letztlich wieder nach Wendlingen fuhr, hatten die Musiker sowie die mitgereisten Fans noch Gelegenheit, eine Bierverkostung vorzunehmen, Bierkrüge zu stoßen oder sich eben schminken zu lassen.

 

Großes Blasorchester in Holzmaden beim MaP-Hock

Bei sommerlichen Temperaturen fanden sich am Sonntag die Musikerinnen und Musiker des großen Blasorchesters zu einem weiteren Auftritt in der „Freiluftsaison“ beim MaP – Hock in Holzmaden ein. Die Musikerinnen und Musiker unterhielten das Publikum für zwei Stunden mit Ihrem Repertoire aus klassischer, böhmischer Blasmusik aber auch moderneren, teils schwer zu spielenden Titeln wie „Children of sanchez“. Den Gästen scheint es gefallen zu haben, waren sie nach reichlich Beifall doch voll des Lobes ob dem homogenen, klanglich ausgewogenem Zusammenspiel. Ein kleiner Wehmutstropfen hatte der Auftritt dann aber doch, war es doch der letzte des Blasorchesters im Landkreis Esslingen unter der Leitung von Martin Schmelcher, der nach knapp 29 Jahren sein Dirigat beim Musikverein beendet.

Kanuausflug des Jugendorchesters Unisono

Vergangenen Samstag, den 24.06., ging Unisono aufs Wasser. Bei bestem Wetter fuhren die Jugendlichen des gemeinsamen Jugendorchesters der Musikvereine Unterboihingen und Wendlingen mit dem Kanu von Fischingen am Neckar nach Horb am Neckar. Zwei Stunden Fahrt mit einigen tierischen Beobachtungen und jede Menge Spaß waren eine erfrischende Abwechslung für alle Beteiligten.